Weitergehen und nicht stehenbleiben

Posted on April 9, 2012
Filed Under wundertoll | Leave a Comment

All the fun ist now happening here:
diesdasundjenes.tumblr.com!



Teufelskind

Posted on Februar 17, 2011
Filed Under Japan, Literatur | Leave a Comment

TeufelskindEin brutales Buch um eine japanische Außenseiterin, die in einem Bordell und Heim aufgewachsen ist und gnadenlos Rache an der Gesellschaft nimmt. Keine amüsante Unterhaltung, aber ein interessanter und faszinierender Einblick in eine andere Welt – hier schlägt definitiv die Faszination des Grauens zu…
Die Autorin Natsuo Kirino beschreibt auch in diesem Roman die düstere Seite Japans und wird auch immer wieder angefeindet, da sie als Frau diese Tabus bricht, und ein vollkommen anderes Bild abseites des japanischen, weiblichen Idealtypus zeichnet.
Für zartbeseitete Gemüter ist diese Geschichte nichts, wer aber einen Einblick in die harte und grausame Seite Japans bekommen möchte, dem sei dieses Buch und diese Autorin empfohlen.



Japanische Gurken

Posted on Februar 6, 2011
Filed Under Japan, Nieder mit lecker, Oh wie schön | Leave a Comment

Keine Ahnung warum, japanische Gurken schmecken mir einfach 2356879435x besser – vor allem im Vergleich zu denen aus Holland oder Spanien. Nach langem Suchen, sind die kleinen Gurken aus dem Basic Bio Supermarkt ein guter Ersatz:

Japanische Gurken
Stilecht noch etwas verdreckt.



Japanische Fototasche

Posted on Januar 4, 2011
Filed Under Japan, Oh wie schön, wundertoll | Leave a Comment

Und hier meine geliebte wundertolle Fototasche – natürlich aus Japan:
Fototasche

Fototasche

Warum es in Deutschland fast nur einfarbige und langweilige Täschchen gibt, ist mir ein absolutes Rätsel – in Tokyoter Elektroläden gibt es ellenlange Regale mit einer riesigen Auswahl!



SalzSchokolade

Posted on Dezember 18, 2010
Filed Under Essen & Trinken, Oh wie schön, wundertoll | Leave a Comment

Einigen dürfte vielleicht meine ominöse Vorliebe für salzige Schokolade bekannt sein (siehe Schoko-Salzstange), aber ich habe noch etwas viiiiiiiel besseres gefunden – Fleur de Sel Schokolade, angeblich mit handgeschöpftem Pyramidensalz (oha!).

Fleur de Sel Schokolade
Da mir mittlerweile die gängige Vollmichschokolade zu süss, dunkle Schokolade aber zu bitter ist, ist dies genau die richtige Mischung.
Und ja, Schokolade macht glücklich!
(Erhältlich in Bio-Supermärkten wie Basic oder Alnatura.)



Schwiegermutter Sitz

Posted on Dezember 16, 2010
Filed Under (@_@) | Leave a Comment

Da konnte wohl jemand seine Schwiegermutter gar nicht leiden:

Schwiegermutter Sitz



My Year of Meat

Posted on Dezember 12, 2010
Filed Under Japan, Literatur | Leave a Comment

My Year of MeatHabe dieses Buch – wie so oft – in einem Second Hand Store gefunden und bin fälschlicherweise davon ausgegangen, dass es lustig wäre. Zumindest der Titel erweckt den Eindruck wie auch das Zitat vom Guardian “Smart, funny, irreverent” oder die Aussage “Suitable for Vegetarians”.
Die ersten Seiten sind auch durchaus amüsant, eine Dokumentarfilmerin in New York erhält den Auftrag von einer Lobbyorganisation, amerikanische Familien zu porträtieren, um den Fleischkonsum in Japan zu steigern. Allerdings nimmt das Buch dann einen vollkommen anderen Verlauf und es geht um Gewalt in der Ehe, Magersucht und die ekelhaften Massnahmen in der Fleischindustrie – erzählt anhand der Erlebnissen der Protagonisten, verwoben mit der Geschichte einer japanischen Hausfrau.
Es ist fesselnd und flüssig geschrieben, aber da ich andere Erwartungen hatte, war das ganz schön harter Tobak.



Samstagsüberraschung: ein Fisch!

Posted on Dezember 11, 2010
Filed Under Oh wie schön, wundertoll | Leave a Comment

Was für eine schöne Überraschung: ein niedliches Fischbeutelchen, zugeschickt von einem sehr lieben Menschen:
Fischbeutel



Museum Brandhorst

Posted on Dezember 9, 2010
Filed Under München | Leave a Comment

Hat eine Weile gedauert, bis ich mich endlich aufgerafft habe, das Museum Brandhorst zu besichtigen. Es hat mir ganz hervorragend gefallen, vor allem dir großzügigen Räumlichkeiten und die Glasausschnitte, die einem einen Ausblick auf die profane Außenwelt geben.

Museum Brandhorst

Museum Brandhorst

Große Freude kam noch auf, als ich dieses Bild von Eric Fischl entdeckte, den ich natürlich vorher nicht kannte:

Eric Fischl
Sehr hübsch ist auch die momentane Ausstellung “Picasso Künstlerbücher”, die sehr umfangreich ist und schön darstellt, was der Meister alles so geleistet hat (fotografieren war nicht erlaubt).
Unbedingt anschauen – und am Sonntag kostet es auch nur 1 EUR!



Weisses Bräuhaus

Posted on Dezember 7, 2010
Filed Under Bääh, Essen & Trinken, München, Nieder mit lecker, grummel | Leave a Comment

Die japanische Speisekarte ist zwar hübsch, allerdings ist das Essen im Weißen Bräuhaus in München unter aller Sau und hat überhaupt nicht geschmeckt – lieblos, billigste Zutaten, fad und dann auch noch kalt.
Die Bedienung hat sich redlich bemüht, hat aber auch nicht mehr geholfen.
Von einem Besuch ist daher dringend abzuraten!

Weisses Bräuhaus



Wasabi Chips

Posted on Dezember 5, 2010
Filed Under (@_@), Essen & Trinken, Nieder mit lecker | 1 Comment

Nichts wirklich neues, selbst in Deutschland – aber wie kommen die auf den Namen Japans Herz?????

Wasabi Chips

Das Wasabi ist herauszuschmecken, die “Grundlage” der Chips erinnert merkwürdigerweise an Sour Creme – zusammengenommen habe ich mir die ganze Zeit gesagt: “Hmmm, das schmeckt seltsam, hmmm, das schmeckt seltsam…” und schwupps war die halbe Tüte leer.

Wasabi Chips
PS. Die halbe Tüte liegt jetzt nun seit Tagen im Schrank…



Blue Nile

Posted on Dezember 4, 2010
Filed Under Essen & Trinken, München, Nieder mit lecker | 3 Comments

So, da waren einige Freunde und ich mal abenteuerlustig und haben uns für einen Abend im äthiopischen Restaurant Blue Nile (keine eigene Webseite) entschieden. Das Restaurant in der Viktor-Scheffel-Strasse ist zweckmässig eingerichtet, weder besonders schön, noch besonders hässlich.

Der gemischte Vorspeisenteller (von der merkwürdigerweise keiner ein Foto gemacht, wahrscheinlich waren wir zu hungrig) war ganz fantastisch: Kuskus, Linsen und Kichererbsen unterschiedlich gewürzt – mal milder, mal schärfer. Wir waren alle begeistert, aber dann kamen die Hauptspeisen…

Blue Nile

Blue Nile
Bei den beiden Hühnchengerichten war der Fleischbestandteil überschaubar und hat für etwas Unmut gesorgt, das Lamm schmeckte recht neutral und hat die Person, die das bestellt hat, überhaupt nicht erfreut.
Ich hatte Kicherbsen, die okay waren, nur ziemlich mild und sparsam gewürzt, da hatte ich mir mehr erwartet.
Was leider allen gar nicht geschmeckt hat, war das “Brot”, mit dem die Speisen dann auch gegessen werden – wir Ignoranten haben aber nach 5min eine Gabel bestellt. Es ist recht säuerlich, aber wirklich unangenehm war die Konsistenz: ziemlich schlappelig, unappetitliches Aussehen (Vergleiche mit Stützstrümpfen oder Lunge wurden gemacht) und dann noch so komisch aufsaugfähig.

Blue Nile
Wir hatten dennoch wunderbar viel Spass und einen tollen Abend, können alle aber nur die Vorspeise empfehlen…!



Wasabi Käse

Posted on Oktober 27, 2010
Filed Under Essen & Trinken, München, Nieder mit lecker | Leave a Comment

Schon lustig, was man alles so entdeckt. Bei einer Viktualienmarkt Probiertour mit Freunden wurde uns auch ein Wasabi Käse angeboten und ich war begeistert:

Wasabi Käse
Leider habe ich die Käseart (wahrscheinlich Gouda) vergessen, es müsste sich allerdings um einen handeln, der mittel-pikant ist. Auf Nachfrage, ob echtes Wasabi benutzt wird (ist nicht so scharf wie das im Sushiladen), wurde dies bejaht. Stelle das allerdings in Zweifel, da echter Wasabi extrem teuer ist und dieser Käse etwa 2,20 EUR pro 100 Gramm kostet.
Der Käse selbst bekommt durch das Wasabi einen mittelscharfen und leicht exotischen Geschmack, nicht zu viel und nicht zu wenig. Passt perfekt zu dunklem Brot oder einem kräftigem Rotwein.
Am besten an dem Stand Caseus Spezereien mal ein Stückchen probieren!

Nieder mit Lecker



Outing!

Posted on Oktober 20, 2010
Filed Under (@_@) | Leave a Comment

Jawoll – ich oute mich als Bedienungsanleitungsleser! Und zwar von Anfang bis Ende!
Bedienungsanleitung



Kamera Bestellung

Posted on Oktober 18, 2010
Filed Under Oh wie schön, wundertoll | Leave a Comment

Nikon Coolpix

Aah, wie aufregend – habe mir eben eine neue Kamera bestellt – die Nikon Coolpix S8000. Klein, schlank und in einem schnuckeligen Rot, passend zu meinem Blog!
Dann kann ich auch endlich mein wunderhübsches Kameratäschchen fotografieren und online stellen – yeah!



Ältere Neuigkeiten »